KUNDGEBUNG ZUR VERLÄNGERUNG DES 9-EURO-TICKETS AM SAMSTAG, 06.08. in JENA, HOLZMARKT, 17:00 UHR

KUNDGEBUNG ZUR VERLÄNGERUNG DES 9-EURO-TICKETS AM SAMSTAG, 06.08. in JENA, HOLZMARKT, 17:00 UHR

Liebe alle,

Inzwischen, nach fast drei Monaten, sind sich die meisten Menschen einig: Das 9-Euro-Ticket hat unser aller Leben um ein Vielfaches verbessert. Nicht nur hat es uns Mobilit├Ąt in einem nie gekannten Ausma├č gebracht, die sie sich in dieser Form bisher nur sehr wohlhabende Menschen leisten konnten; es hat auch eine klimafreundliche L├Âsung auf die Probleme unserer Zeit aufgezeigt. Um nach und nach von klimasch├Ądlichen Industrien wie dem Dieselauto wegzukommen, braucht es den Ausbau der Bahn sowie ein bezahlbares Ticket. Menschen m├╝ssen sich den ├ľPNV leisten k├Ânnen.

Nun m├Âchte aber Verkehrsminister Wissing das 9-Euro-Ticket nicht verl├Ąngern. Mithilfe einer Hinhalte-Taktik, verspricht er uns vermeintlich, dass er das Ticket im November reevaluieren wird. Wir sagen aber: Das ist viel zu sp├Ąt! Wir fordern einen nahtlosen ├ťbergang des 9-Euro-Tickets an ein weiteres, g├╝nstiges Ticket. Auch fordern wie den Ausbau der Bahn, sowie bessere Arbeitsbedingungen f├╝r alle im ├ľPNV Besch├Ąftigten, in Solidarit├Ąt mit den Gewerkschaften. Wir fordern, dass klimasch├Ądliche Subventionen f├╝r die Autoindustrie abgeschafft werden, um Geld f├╝r den ├ľPNV freizumachen.

Wir haben Mobilit├Ąt seit Juni zum ersten Mal so erlebt, wie sie in einer klima- und zukunftsfreundlichen Welt sein soll. Das nimmt uns niemand mehr weg!

Deswegen rufen wir am morgigen Samstag, um 17 Uhr, zu einer Demonstration am Holzmarkt in Jena auf. Wir hoffen, dass sich weitere St├Ądte unserer Idee anschlie├čen werden, ab jetzt bis und nach dem Ende des 9-Euro-Tickets jeden Samstag f├╝r eine zukunftsfreundliche Mobilit├Ąt sowie bessere Arbeitsbedingungen f├╝r Besch├Ąftigte des ├ľPNV auf die Stra├če zu gehen. F├╝r die sofortige, soziale Verkehrswende!

Quelle: 9-Euro-TicketVerl├Ąngern AG

Stichworte
top