Filmpremiere: Ella

Filmpremiere: Ella

Ella – Von den Lügen einer Staatsmacht, die einschüchtern und verschleiern will

Am 1. Oktober 2021 wird an vielen Orten ein Film uraufgeführt zum gesamten „Fall Ella“ und den dahinterstehenden Skandalen, Lügen usw. Mit Hilfe der vorhandenen Videos und weiterer Erklärungen zeigt er, wie alles abgelaufen ist und warum Anklage, Haftgründe und die gesamte Beschuldigungsstory eine Lüge sind.

Der Film „Ella“ ist eine Antwort auf die Justizskandale. Solidarische Zusammenhänge haben in akribischer Recherchearbeit einen Dokumentationsfilm erstellt, der klar belegt, was am 26.11.2020 im Dannenröder Wald wirklich geschah. Staatsanwaltschaft und Amtsgericht wollten die Beweise für die Lügen der Polizei nicht zur Kenntnis nehmen. Der Film wird sie zeigen.

Der Film wird erstmals am 1. Oktober, dem Jahrestag des Polizeiangriffs auf die Waldbesetzung aufgeführt – an gleichzeitig sehr vielen Orten.

Eine vollständige Liste aller Veranstaltungsorte findet Ihr unter https://ella.siehe.website

Eigene Vorstellung organisieren?

Seid mit dabei – zeigt euch solidarisch mit Ella und allen Gefangen, und helft mit, der Staatsgewalt entgegenzutreten.

Mehr Infos dazu findet Ihr unter https://ella.siehe.website

Siehe auch Pressemitteilung.

Eckdaten:

1, Oct, 2021
Bundesweit
top