MOORVILLE – Wir retten unser Moor

MOORVILLE – Wir retten unser Moor

MOORVILLE – Wir retten unser Moor!
Worum gehts:

Wir möchten einen Tag lang mit Musik, Essen und Vorträgen auf die Wichtigkeit unseres Moores aufmerksam machen.

Hintergrund: Während anderswo Moore als immens wichtige CO2-Speicher wiederbewässert werden müssen, ist unser intaktes Moor hier im Hamburger Süden in Gefahr. Der Bau des Abschnittes A26 Ost ist aus vielerlei Hinsicht nicht tragbar – aktuell gibt es noch die Chance, den Bau zu stoppen. Dafür wollen wir mit diesem Event Aufmerksamkeit schaffen.

Wann?

3. Juli, von 10 bis 18 Uhr. Kids are welcome

Wer kommt noch so?

Wir peilen eine Besucher*innen-zahl von ca. 500 Menschen an. Ob wir das schaffen? Keine Ahnung. Aber auf jeden Fall haben wir schon ein paar unterstützende Firmen und Stiftungen am Start, wie zB. Verkehrswende Hamburg, NABU, BUND und die Umweltstiftung von Dr. Michael Otto („tomoorow“), Moor bleibt Moor, XR Hamburg und „Waldgang mit Localbier“. Ansonsten gibt es Musik, Führungen durch das Moor und entlang der geplanten Trasse, Siebdruck Stand, Essen und Trinken, Kinder-Spaß und vieles mehr.

Eckdaten:

3, Jul, 2022
10:00-18:00 Uhr
Hamburg, Moorburger Kirchdeich 39
3 Frauen aus Moorburg
top