Ausbaustopp jetzt! Aktionstage gegen Autobahnbau

Vom 30.09. bis 01.10. ruft das B├╝ndnis Wald statt Asphalt zu Aktionen gegen den Autobahnausbau auf

Ausbaustopp jetzt! Aktionstage vom 30.9. - 1.10.2023

Es ist un├╝bersehbar: Die Spirale in die Klimakatastrophe dreht sich immer schneller. Unser Planet brennt, trockenet aus, wird ├╝berflutet, durch St├╝rme verw├╝stet und bereits jetzt sterben Menschen an den Folgen der Klima- und Biodiversit├Ątskrisen.┬áW├Ąhrend dessen gibt unsere Bundesregierung ihre eigenen Klimaziele auf. Der Verkehrssektor wurde als klimapotlitisches Ziel sogar komplett aufgegeben.

Wir werden eine Eskalation des Stra├čenbaus inmitten der Klimakrise nicht tolerieren! Wir fordern ein sofortiges Moratorium des Bundesverkehrswegeplans und die konsequente Umsetzung der dringend notwendigen Mobilit├Ątswende. Dem geplanten Ausbaubeschleunigungsgesetz f├╝r Autobahnen stellen wir uns entschlossen entgegen.

Am 30. September und 01. Oktober werden wir im ganzen Land den fossilen Alltag unterbrechen. Mit bunten und kreativen Aktionen werden wir den Verkehr auf Stra├čen und Autobahnen zum stehen bringen. Denn 1.300 km neue Autobahn bedeuten 1.300 km Widerstand!

Hier geht’s zum vollst├Ąndigen Aufruf.

Wir tragen unseren Protest an die Orte der Zerst├Ârung

Unser Ziel ist klar: Wir gehen an die Orte der Zerst├Ârung! Unsere Aktionen werden genau auf den Stra├čen und Autobahnen stattfinden, die vom┬á geplanten Ausbau betroffen sind.

Egal ob mit Rad- oder Lauf-Demos, Abseilaktionen oder anderen kreative Aktionsformen: Wir tragen unseren Protest dorthin wo er hin geh├Ârt und holen uns die Stra├čen zur├╝ck. Dank unserer Aktionen werden die Autobahnen und Stra├čen nur f├╝r Fu├čg├Ąnger*innen und Radfahrer*innen zug├Ąnglich sein.

Ist das ├╝berhaupt erlaubt? Ja!

Generell k├Ânnen Versammlungen auch┬á auf Stra├čen und sogar auf Autobahnen angemeldet werden, sofern triftige Gr├╝nde daf├╝r vorliegen, dass die Aktion genau dort stattfindet. Existierende Ausbaupl├Ąne sind ein solcher Grund. Mehr dazu findet ihr in unserer Anleitung Wie melde ich eine Demo auf einer Autobahn an?.

Am 29.8. um 19 Uhr bieten wir einen Infocall zum Thema Demoanmeldung auf der Autobahn an. 

Du hast den Call verpasst? Kein Problem! Schreib uns einfach, wenn du Fragen hast oder bei der Anmeldung deiner Aktion Unterst├╝tzung ben├Âtigst.

Angemeldete Demo auf der ausbaubedrohten A643 bei Mainz im Rahmen der AusbaustoppJetzt Aktionstage im M├Ąrz 2023. Die Autobahn wurde daf├╝r vier Stunden lang in beide Richtungen gesperrt.

Aktionen

Folgende angemeldte Aktionen wurden vorab bekannt gegeben. Weitere unangek├╝ndigte Aktionen sind m├Âglich! Behaltet am Aktionswochenende also den Hashtag #AusbaustoppJetzt im Auge!

September 30, 2023 in

Darmstadt, Luisenplatz

September 30, 2023 in

Alter Pionierhafen, Karlsruhe

September 30, 2023 in

Saalburgstra├če Bornheim, Frankfurt am Main

October 01, 2023 in

Oberhausen, Parkplatz Hiesfelderstra├če

October 01, 2023 in

D├Âhrener Turm, Hannover

Seid dabei!

Wenn ihr angemeldete Aktionen plant, teilt uns dies gerne mit. Verwende daf├╝r einfach unser Formular. Eure Daten werden PGP-Verschl├╝sselt an uns ├╝bertragen.

Alle uns bekannten Aktionen werden rechtzeitig vor den Aktionstagen auf dieser Seite ver├Âffentlicht.

Aktionen bewerben

Wenn ihr eure Aktion auf euren Social Media Kan├Ąlen ank├╝ndigt, verwendet bitte die Hashtags #AusbaustoppJetzt und #WaldStattAsphalt. Wir teilen sie zus├Ątzlich auf den Wald statt Asphalt Kan├Ąlen.

Aktion anmelden

    Sharepic / Bildmotiv als JPG oder PNG (optional, maximal 3MB)

    Dein ├Âffentlicher PGP-Key (optional)
    Wenn du m├Âchtest, dass wir dir verschl├╝sselt antworten, w├Ąhle bitte deinen Public Key aus (*.asc).

    Downloads

    Aktionstage A3-Plakat herunterladen

    Aktionstage Sharepic quadratisch herunterladen

    Aktionstage Sharepic breit herunterladen

    top