Trassen- und Infospaziergang, ACHTUNG AUF 17.09. Verschoben!

Gemeinsam gegen die Rodungssaison

Trassen- und Infospaziergang, ACHTUNG AUF 17.09. Verschoben!

Verkehrswende ist notwendig
Trassenspaziergang gegen die Rodung des Storbecker Forstes am Sa., 17.09.2022

Die Aktionsgruppe „Keine A14″ und das „BĂŒndnis Verkehrswende Elbe-Altmark“ beteiligen sich mit einem Trassenspaziergang am bevorstehenden bundesweiten Aktionswochenende gegen die neue Rodungssaison. Der Spaziergang findet am Sa., den 17.09.2022 von 13:30 Uhr bis ca. 15:30 Uhr genau dort statt, wo die nĂ€chsten großen Rodungen fĂŒr den Bau der A14 beginnen: Storbecker Wald. Treffpunkt ist Zedau in 39606 Osterburg, Ende Blumenweg.

Wir laden alle interessierten Menschen ein, mit uns anzuschauen, wie die kommenden Orte der drohenden Zerstörung aussehen. Wir wollen uns zusammen ein Bild machen, welche wertvollen NaturflĂ€chen in KĂŒrze fĂŒr den Bau der A14 und deren zukĂŒnftige Industrieprojekte geopfert werden sollen. ZusĂ€tzlich gibt es Infos zum abgeschlossenen Klageverfahren.

„Die A14, ein Milliarden verschlingendes Projekt und als ökologische TodsĂŒnde Deutschlands bekannt, raubt uns wichtige Ressourcen und heizt die Klimakrise weiter an. Wir brauchen die lokalen WĂ€lder, wir brauchen die landwirtschaftlichen FlĂ€chen und Wasserschutzgebiete, sonst vertrocknet die Altmark und Bauern verlieren ihre Existenzgrundlagen“, sagt Andrea Berger vom BĂŒndnis Verkehrswende Elbe-Altmark.

Der Trassenspaziergang soll fĂŒr den Erhalt unserer Lebensgrundlagen, eine zukunftsfĂ€hige MobilitĂ€t und damit fĂŒr einen Baustopp der A14 werben. Das Geld fĂŒr den Bau der A 14 muss jetzt in die Schiene fĂŒr einen kostengĂŒnstigen ÖPNV fließen und fĂŒr eine nachhaltige regionale Entwicklung verwendet werden.


Pressekontakt: https://www.verkehrswende-elbe-altmark.de/presse/

BĂŒndnis VERKEHRSWENDE ELBE-ALTMARK
A14 – B190n – A39: Ein Problem fĂŒr unsere Zukunft

E-Mail: info@verkehrswende-elbe-altmark.email
Homepage: www.verkehrswende-elbe-altmark.de


Der Aktionstag findet im Rahmen des bundesweiten Aktionswochenendes „Gemeinsam gegen die Rodungssaison“ statt.

Eckdaten:

17, Sep, 2022
13:30
Zedau (bei Krumke), Ende Blumenweg
top