Blog masonry

Sozial- und klimagerechte Mobilit├Ątswende jetzt! 2022

Bundesweite dezentrale Aktionstage am 18. – 19. Juni 2022

Bereits im Juni und Oktober 2021 waren wir an ├╝ber 70 Orten gemeinsam in Aktion. Wir schlagen Alarm! Und machen jetzt weiter Druck, damit der Verkehrssektor endlich seinen Beitrag zur Senkung der Treibhausgase und der Abh├Ąngigkeit fossiler Energien leistet.

Denn es ist ├╝berf├Ąllig, endlich zu┬á handeln! Der Angriffskrieg gegen die┬á kraine f├╝hrt uns schmerzlich vor┬á Augen, was l├Ąngst klar sein sollte: Wir m├╝ssen uns nicht nur endlich von den fossilen Energien verabschieden, sondern unseren GesamtEnergieverbrauch senken ÔÇô auch und gerade im Verkehrssektor, in dem die Emissionen seit nunmehr 30 Jahren nicht sinken. Trotzdem setzt auch die neue Bundesregierung auf mehr Verkehr auf mehr Stra├čen, schwerere Karossen und h├Âhere Profite f├╝r die Autokonzerne. Selbst in der aktuellen Situation schlie├čt sie konkrete, schnell umsetzbare Ma├čnahmen wie ein generelles Tempolimit oder autofreie Sonntage mit fadenscheinigen Begr├╝ndungen aus. Abermals wird klar: Mobilit├Ątswende geht nur von unten!

Seid dabei!

Vom 18. – 19. Juni rufen wir zu den n├Ąchsten bundesweiten Aktionstagen f├╝r die #Mobilit├ĄtswendeJetzt auf.

Macht mit und beteiligt euch in eurer Stadt / Kommune mit einer Aktion. Damit nach der Bundestagswahl endlich deutliche Schritte f├╝r eine sozial-├Âkologische Verkehrswende unternommen werden.

Falls Ihr Fragen habt oder eine eigene Aktion anmelden m├Âchtet, schreit uns gerne eine Mail!

R├╝ckblick:┬áHier geht’s zur ├ťbersicht der Aktionen im Juni 2021

Aufruf: Vollst├Ąndiger Aufruf als PDF.

 

Gemeinsame Aktionsidee

ÔÇÜAutofreie Tage selber machen‘. Wenn die Politik Klimakatastrophe und
die Reduzierung der Abh├Ąngigkeit von Energieimporten aus Russland und
anderen autokratischen Staaten nicht als Anlass zu Ver├Ąnderungen im
Verkehrsbereich ansieht, m├╝ssen wir ihnen zeigen, wie es geht. Wir holen
uns die Stra├čen und Parkpl├Ątze zur├╝ck – reclaim the streets! Sucht euch,
je nach Gr├Â├če eurer Aktion, einen Parkplatz, eine Kreuzung oder eine
Hauptverkehrsader bei euch vor Ort und verwandelt diese Fl├Ąche in eine
autofreie Zone mit neuer Lebensqualit├Ąt. Ob ÔÇ×gr├╝ne Oase“ mit Rollrasen,
Blumenk├╝beln und Infostand; ob Stra├čenfest mit Kaffee, Kuchen,
Kulturprogramm als Nachbarschaftstreff; ob (angemeldete) Fahrraddemo
├╝ber eine Hauptverkehrsader oder Spontan-Blockade einer Kreuzung: Eurer
Kreativit├Ąt sind keine Grenzen gesetzt! Eignet euch den bislang
autodominierten Raum an, bespielt ihn mit euren Themen und macht so
autofreie Tage selber.

Hier findet ihr demn├Ąchst eine Auswahl an Aktionen, die im Vorfeld bekannt gegeben wurden.

June 19, 2022 in

Meininger Schlo├čpark an der Werr

June 19, 2022 in

August-Bebel-Platz, Halle

June 19, 2022 in

Frankfurt am Main, Heinz-Herbert-Karry-Stra├če/Platz

Eigene Aktion planen

1. Aktion vorbereiten

Hilfreiche Tipps f├╝r die Planung und Anmeldung Eurer Aktion findet Ihr hier:

Aktions-Ideen

Es muss nicht immer die gro├če B├╝ndnisdemo sein – auch wenige Menschen k├Ânnen viel Aufmerksamkeit erzeugen! Hier findet ihr einige Anregungen.

FAQ Demoanmeldung

Fokus Raddemos auf Autobahnen und Bundesstra├čen

Aktions-Leitfaden

Leitfaden f├╝r die Planung von Aktionen.

2. Aktion anmelden

Ihr habt auch eine Aktion geplant? Super! ├ťber unser Anmeldeformular k├Ânnt Ihr uns die Details Eurer Aktion mitteilen. Wir werden diese dann wenig sp├Ąter hier ver├Âffentlichen.

    Sharepic / Bildmotiv als JPG oder PNG (optional, maximal 3MB )

    Mobi-Material / Downloads

    KUK-Symbol

    Fairkehrsschilder (6 Motive)

    Sharepic 16:9

    Sharepic Quadrat

    Sharepic Blanko #1

    Sharepic Blanko #2

    Sharepic Blanko #3

    Folgt uns auf Twitter

    Folgt dem offiziellen Twitter-Account der Aktionstage @MobiwendeJetzt

    Wir berichten hier w├Ąhrend des gesamten Aktionswochenendes ├╝ber die laufenden Aktionen!

    top