Was im Danni wirklich geschah: Aktivist:innen stellen Ellas Gefangennahme detailgetreu nach

Was im Danni wirklich geschah: Aktivist:innen stellen Ellas Gefangennahme detailgetreu nach

Erst kßrzlich verurteile ein Gericht, die als Ella bekannt gewordene Klimaaktivistin zu einer Haftstrafe von 2 Jahren und 3 Monaten. Ein Urteil, das auf Grund der zahlreichen Ungereimtheiten und der intransparenten Beweislage nur durch politische Motivation erklärbar ist.

Am 9. Juli 2021 lud ein breites BĂźndnis zu einer Demonstration mit Kundgebungen vor dem Hessischen Wirtschafts- und Justizministerium in Wiesbaden ein. Dabei stellten Aktivist:innen die Gefangennahme von Ella durch das SEK nach. Der gezeigte Ablauf orientiert sich an Videoaufnahmen aus dem Danni, welche zahlreiche VorwĂźrfe gegen Ella widerlegen. Vor Gericht wurden diese nicht als Beweismittel zugelassen.

Die Performance machte deutlich, dass die SEK-Beamten nicht nur mit unverhältnismäßiger Brutalität gegen die Aktivistin vorgingen, sondern sie sogar mehrfach in Lebensgefahr brachten.

Related Tags
top