Wird die Rodung in der Leinemasch vorbereitet ‚Äď trotz Eilantrag?

Gestapelte St√§mme auf einem kleinen Parkplatz in der Leinemasch, tiefe Spuren eines schweren Fahrzeugs an B√∂schungsfl√§chen des S√ľdschnellwegs ‚Äď und die R√ľckmeldung der Polizei, dass die Landesstra√üenbaubeh√∂rde in der Leinemasch tats√§chlich ‚Äěerste Vorarbeiten“ durchf√ľhre: Ist das der Beginn von „Faktenschaffen“ in der Leinemasch, das wir bef√ľrchten?

Es k√∂nnte die Vorbereitung daf√ľr sein, dass noch w√§hrend dieser Rodungssaison bis Ende Februar die fast 12 Hektar Waldfl√§chen im Bereich der Leinemasch zerst√∂rt werden, die einer Verbreiterung des S√ľdschnellwegs weichen m√ľssten.

Dabei liegen noch Klagen gegen diese Verbreiterung beim Oberverwaltungsgericht in L√ľneburg, verbunden mit einem Eilantrag, √ľber den noch nicht entschieden wurde. So lange darf nicht gerodet werden. Selbst wenn der Eilantrag abgelehnt w√ľrde, w√ľrden Rodungen in einem unklaren Rechtsraum stattfinden ‚Äď denn sollte der Klage sp√§ter stattgegeben werden, w√§ren die Rodungen rechtswidrig, die B√§ume aber trotzdem weg.

Wir bem√ľhen uns weiterhin zu kl√§ren, wo genau warum welche B√§ume gef√§llt wurden. Auch die rechtliche Lage und die Zust√§ndigkeiten – die sind in den Details kompliziert. Wir bef√ľrchten, dass die Kl√§rung aller offenen Fragen wom√∂glich mehr Zeit braucht, als es dauern w√ľrde, 12 Hektar Baumbewuchs zu f√§llen. Daher hoffen wir auf viele Augen und viel √∂ffentliche Aufmerksamkeit. Wir haben eine Telefonnummer eingerichtet, unter denen uns auff√§llige Beobachtungen in der Leinemasch gemeldet werden k√∂nnen: 0157 355 362 54.

Spaziergang am Sonntag

Am Sonntag sind wir wie immer in der Leinemasch unterwegs, um zu zeigen, welche Fl√§chen f√ľr den verbreiterten S√ľdschnellweg weichen sollen. Weichen sollen f√ľr eine grundgesetzwidrige, verfehlte Verkehrs- und Klimapolitik, die anscheinend kaum zu bremsen ist, wenn sie einmal angelaufen ist. Wir freuen uns auf viele Teilnehmer:innen.

Treffpunkt ist der Kiosk am Dreiecksteich, Sonntag 14.30 Uhr.
2G, FFP2-Maske und Abstand (angemeldete Versammlung)

Weiterf√ľhrende Links
Pressekontakt

presse@leinemaschbleibt.de | Tel. 0170 2024990

Stichworte
top