9-Euro-Ticket weiterfahren! Aufruf zu Aktionen am 27.8.

9-Euro-Ticket weiterfahren! Aufruf zu Aktionen am 27.8.

Inzwischen, nach fast drei Monaten, sind sich die meisten Menschen einig: Das 9-Euro-Ticket hat unser aller Leben um ein Vielfaches verbessert. Nicht nur hat es uns MobilitĂ€t in einem nie gekannten Ausmaß gebracht; es hat auch die Probleme im ÖPNV (insbesondere den Mangel an Personal, KapazitĂ€ten und Barrierefreiheit) aufgezeigt. Um nach und nach vom klimaschĂ€dlichen System Auto wegzukommen, aber auch den steigenden Lebenshaltungskosten Rechnung zu tragen, braucht es mehr als ein „Entweder-Oder“: es braucht den Ausbau der Öffis UND ein bezahlbares Ticket fĂŒr alle Menschen.

Nun möchten aber die FDP das 9-Euro-Ticket nicht verlÀngern

Mithilfe einer Hinhalte-Taktik, verspricht uns Verkehrsminister Wissing, dass er das Ticket im November re-evaluieren wird. Wir sagen aber: Das ist viel zu spÀt!

Wir fordern einen nahtlosen Übergang des 9-Euro-Tickets in ein gĂŒnstiges Anschluss-Ticketangebot. Ganz zentral fordern wir hierbei den barrierefreien Ausbau der Bahn, sowie bessere Arbeitsbedingungen fĂŒr alle im ÖPNV-BeschĂ€ftigten, in SolidaritĂ€t mit den Gewerkschaften. Wir fordern, dass klimaschĂ€dliche Subventionen fĂŒr den Autoverkehr abgeschafft und in den massiven Ausbau des ÖPNV (auch und insbesondere im lĂ€ndlichen Raum!) umverteilt werden.

JETZT ist ein riesiges Möglichkeitsfenster da

Selten waren so viele Menschen gleichzeitig am Thema MobilitĂ€t dran, noch nie wurde das Thema ÖPNV medial so heiß diskutiert. Lasst uns darum geschlossen dieses Möglichkeitsfenster nutzen. Wenn wir im Laufe des Augusts immer lauter werden, und auch Aktionen bis in den September hinein organisieren, steigt der Druck auf das Verkehrs- und Finanzministerium. Aber dafĂŒr brauchen wir jetzt EUCH ALLE.

Macht mit beim bundesweiten Aktionstag „9 Euro Weiterfahren“ am Samstag, den 27. August!

Aber auch davor und danach laden wir alle Gruppen und Einzelpersonen ein, aktiv zu werden! Die Möglichkeiten der Beteiligung sind vielfĂ€ltig, egal ob Infostand, kleine Kundgebung, Unterschriftensammlung in der S-Bahn, ein Foto von euren Schildern und Bannern, oder oder. Egal wie „klein“ oder „groß“ eure Aktion aussieht: Meldet eure Aktion an uns per Mail an kontakt@9-euro-weiterfahren.de, damit wir die vielfĂ€ltigen AktivitĂ€ten auf unserer Website veröffentlichen und bewerben können. Dort findet ihr auch eine Übersicht ĂŒber bereits geplante Aktionen und ein paar Anregungen fĂŒr mögliche Aktionen.

Es gibt vielfÀltige Ideen kreativ und laut zu werden

Ob jede Woche ab jetzt, am 27. August oder an einem ganz anderen Tag. Organisiert euch und werdet fĂŒr das 9-Euro-Ticket und den barrierefreien Ausbau des ÖPNV laut! Ladet diese Einladung gern weiter und ganz wichtig: Macht auch auf euren Social Media KanĂ€len unter dem Hashtag #9EuroWeiterfahren auf eure Aktionen aufmerksam, damit wir uns gemeinsam mehr Gehör verschaffen!

Weitere Infos findet ihr hier:

Stichworte
top